Di Bennardo „Pesto Verde“
0

Di Bennardo „Pesto Verde“

Das Basilikum Pesto von Di Bennardo aus Zürich „Pesto Verde“ schmeckt fantastisch. Kulinarisch überzeugt das Bio-Pesto aus dreierlei Sicht: erstens ist es gut würzig und intensiv im Geschmack, zweitens cremig durch einen hohen Nussanteil und drittens macht der grobe Mahlgrad der Nüsse und des Käses viel Spaß. Einzig könnte man noch mehr Pinienkerne statt Cashewnüsse verwenden, bzw. Apfelfaser durch eine Originalzutat ersetzen. Das in Italien produzierte Pesto wird in einem 130g Glas verkauft.

Zutaten: Natives Olivenöl extra, Cashewnüsse, Basilikum Genovese DOP, Parmigiano Reggiano Käse DOP, Pinienkerne, Apfelfaser, Knoblauch, Salz.

Fazit: Das Pesto ist super lecker und würzig. Außerdem sind die Zutaten hochwertig. Somit klar, fünf von fünf Punkten.

Website von Di Bennardo „Pesto Verde“

 

A BÜTIEGA „Pesto alla Genovese“
0

A BÜTIEGA „Pesto alla Genovese“

Dieses Ligurische Pesto von A BÜTIEGA entspricht den höchsten Basilikum Pesto Anforderungen. Das Pesto alla Genovese überzeugt mit einem würzigen und fruchtigen Geschmack sowie frischem Knoblauch. Die Zutaten kommen aus dem Herzen des Basilikum Pestos Ligurien. Das Pesto wird in einem 180g Glas verkauft.

Zutaten: Basilikum Genovese D.O.P. 35%, Olio extra vergine di oliva 30% D.O.P., Cashewnüsse, Grana Padano und Pecorino, Knoblauch, Pinienkerne, Salz, Zitronensäure.

Fazit: Zwar stören Zutaten wie Cashewnüsse und Zitronensäure, jedoch kann das Pesto geschmacklich vollkommen überzeugen, deshalb fünf von fünf Punkten.

Website von A BÜTIEGA „Pesto alla Genovese“

 

i Sapori della tradizione Ligure „Pesto Genovese“
1

i Sapori della tradizione Ligure „Pesto Genovese“

Dieses Pesto von i Sapori della tradizione Ligure direkt aus der Herzen des Basilikum Pestos stammt aus Ligurien und schmeckt wahnsinnig gut, eigentlich perfekt. Das Basilikum verbreitet einen sehr intensiven und blumigen Geschmack und wird von einem hervorragenden Olivenöl begleitet. Selten zuvor habe ich so ein leckeres Pesto gegessen. Das Basilikum Pesto aus D.O.P. wird in einem 180g Glas verkauft.

Zutaten: Basilikum Genovese in einem Olivenöl extra vergine (Basilikum Genovese D.O.P. 58%, Olivenöl extra vergine, Salz, Ascorbinsäure, Sorbinsäure), Olivenöl extra vergine 28%, Parmigiano Reggiano D.O.P., Nüsse, Pecorino Romano D.O.P., Pinienkerne, Knoblauch, Salz.

Fazit: Das Pesto schmeckt fantastisch, geschmacklich sechs von fünf Punkten. Einziges Manko, es könnte auch in Bio-Qualität gehen, jedoch gibt es dennoch fünf von fünf Punkten.

Website von i Sapori della tradizione Ligure „Pesto Genovese“

 

Artigiana Genovese „Pesto alla Genovese Biologico“
0

Artigiana Genovese „Pesto alla Genovese Biologico“

Das italienische Bio Basilikum-Pesto von Artigiana Genovese schmeckt ausgezeichnet. Geschmacklich überzeugt es mit viel Olivenöl, einer feinen und cremigen Konsistenz sowie guen Zutaten. Die einzelen Zutaten sind grob gehackt und bestens aufeinander abgestimmt. Das D.O.P. Pesto wird in einem 130g Glas verkauft.

Zutaten: Olivenöl extravergine 36%, angearbeitetes Basilikum Genovese D.O.P. 31% (Basilikum Genovese D.O.P. 48%, Olivenöl extravergine 45%, Salz), Cashewnüsse, Parmigiano Reggiano D.O.P. Walnüsse, Pinienkerne, Knoblauch, Zironensäure.

Fazit: Tolles Basilikum Pesto mit Bio-Qualität, deshalb gibt’s fünf von fünf Punkten.

Website von Artigiana Genovese „Pesto alla Genovese Biologico“

 

 

DESPAR PREMIUM “Pesto con Basilico Genovese D.O.P.”
0

DESPAR PREMIUM “Pesto con Basilico Genovese D.O.P.”

Das zweite getestete Basilikum Pesto von DESPAR PREMIUM kann wie sein frischer Bruder aus der Kühltheke auch überzeugen, obwohl die frische D.O.P. Pesto Variante doch etwas knackiger ist. Geschmacklich lässt sich das italiensiche Pesto von DESPAR als gut einordnen, da kein großer Makel gesteht. Alles in allem gibt es kaum etwas zu bekritteln, nur eine gewisse Besonderheit fehlt doch. Das Basilikum Pesto wird in einem 190g Glas verkauft.

Zutaten: Olivenöl; Basilikum Genovese D.O.P. 28%, Sonnenblumenöl, Cashewkerne, Grana Padano D.O.P. 4%, Pinienkerne 2%, Salz, Knoblauch, Natürliche Aromen, Milchsäure, Ascorbinsäure.

Fazit: Das DESPAR PREMIUM Basilikum Pesto ist zwar gut, jedoch kommt es nicht an die frische Variante und an andere Top Pestos heran, deshalb 4 von 5 Punkten.

Website von DESPAR PREMIUM “Pesto con Basilico Genovese D.O.P.”

 

ROI „Pesto“
0

ROI „Pesto“

Das Basilikum Pesto von ROI schmeckt herrlich frisch nach Basilikum und Olivenöl. Die Blätter sind im Pesto genovese grob geschnitten und dunkelgrün. Das italienische Basilikum Pesto aus Badalucco kommt ohne Käse aus und überzeugt als Ganzes. Das Pesto wird in einem 80g Glas verkauft.

Zutaten: Basilikum DOP 47%, Olivenöl extra vergine, Salz, Pinienkerne, Knoblauch, Essig, Milchsäure.

Fazit: Das Basilikum Pesto besteht aus fast 50% Basilikum und ist perfekt zubereitet, klar fünf von fünf Punkten.

Website von ROI „Pesto“

 

DESPAR PREMIUM “Pesto con Basilico Genovese D.O.P.” fresco
0

DESPAR PREMIUM “Pesto con Basilico Genovese D.O.P.” fresco

Das italienische und frische Pesto von DESPAR PREMIUM ist hervorragend. Es überzeugt mit seinem frischen Basilikumgeschmack, seiner guten Würze, seinem intensiven und ausreichenden Olivenöl und vor allem mit einer starken Note Knoblauch. Alles in allem gibt es bei diesem Pesto nichts zu bemängeln, bis auf einige Zusatzstoffe. Das Pesto von DESPAR wird in einer 140g Plastikverpackung verkauft.

Zutaten: Olivenöl 30%; Basilikum Genovese D.O.P. 28%, Sonnenblumenöl, Grana Padano D.O.P. 10%, Cashewkerne, Pinienkerne 4%, Salz, Kartoffelflocken, Pfeffer, Knoblauch 0,5%, Milchsäure, Ascorbinsäure.

Fazit: Zwar sind die Zusatzstoffe im Basilikum Pesto nicht ganz einwandfrei, jedoch überzeugt sowohl der Geschmack als auch die Grundzutaten mit Ursprungsbezeichnung D.O.P., somit gibt’s fünf von fünf Punkten.

Website von DESPAR PREMIUM “Pesto con Basilico Genovese D.O.P.”

 

Frantoio Venturino Bartolomeo „Pesto Delicato“
0

Frantoio Venturino Bartolomeo „Pesto Delicato“

Das italienische Pesto Delicato von Frantoio Venturino Bartolomeo schmeckt herrlich frisch nach Italien,  Basilikum und Olivenöl. Besonders hervorzuheben ist der aromatische, fruchtige Basilikum-Geschmack. Seit längerer Zeit schafft es wieder ein Basilikum Pesto mit dem Siegel „Sehr gut“ ausgezeichnet zu werden. Interessant ist, dass das Pesto vollkommen ohne Knoblauch auskommt. Vielen Dank für das Pesto an Christina! Das D.O.P. Pesto wird in einem 180g Glas verkauft.

Zutaten: Basilikum Genovese D.O.P. 35%, Olivenöl extra vergine 30%, Cashewkerne, Grana Padano Käse, Molke, Pinienkerne, Salz.

Fazit: Dieses Pesto schmeckt besonders lecker und bekommt deshalb die volle Punkteanzahl, fünf von fünf Punkten. Als kleinen negativen Aspekt kann man die Bestandteile Molke und Cashewkerne anmerken.

Website von Frantoio Venturino Bartolomeo „Pesto Delicato“

 

ja! natürlich „Pesto Genovese“
0

ja! natürlich „Pesto Genovese“

Das Pesto von ja! natürlich ein super Basilikum Bio-Pesto, welches sehr intensiv nach Basilikum schmeckt. Generell ist das Pesto sehr salzig und fein abgestimmt. Alle Zutaten harmonieren sehr gut. Das italienische Pesto wird in einem 130g Glas verkauft.

Zutaten: natives Olivenöl extra (50,9%), Basilikum Genovese D.O.P. (25,6%), Pinienkerne, Meersalz, Parmigiano Reggiano D.O.P., Knoblauch.

Fazit: Mein „Haus“-Pesto ist das wahrscheinlich beste Basilikum Pesto aus österreichischen Supermärkten, somit klar fünf von fünf Punkten.

Website von ja! natürlich „Pesto Genovese“

 

PPURA „Basilico Genovese D.O.P.“
0

PPURA „Basilico Genovese D.O.P.“

Das Bio-Basilikum Pesto von PPURA schmeckt sehr würzig und intensiv nach Knoblauch und Pecorino. Leider kommt der Basilikum-Geschmack etwas zu kurz und das Olivenöl sowie der Knoblauch werden zu ausgiebig verwendet.  Das Pesto wird biologisch in Italien produziert und in einem 140g Glas verkauft.

Zutaten: Basilikum Genovese DOP (36%), Olivenöl Extra Vergine, Parmigiano-Reggiano DOP, Pinienkerne, Pecorino Romano, Knoblauch, Meersalz und viel Liebe.

Fazit: Das Pesto von PPURA ist zwar nett verpackt und bio, jedoch kann es aufgrund seines zu intensiven Geschmacks nach Knoblauch und Pecorino nicht voll überzeugen, deshalb drei von fünf Punkten.

Website von PPURA „Basilico Genovese D.O.P.“